SERVICELINE: 06151/308390

Zahlungsinformationen

Wie bezahle ich?


Zahlungsmodalitäten, Absicherung

Action Sports Travel bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

 

1.Überweisung

Wir bitten um eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der schriftlichen Rechnung und des Sicherungsscheines. Den Restbetrag zahlen Sie bitte bis spätestens 30 Tage vor Abreise, eingehend bei Action Sports Travel, damit der rechtzeitige (Online-)Versand bzw. die Online-Abrufung (Reiseportal) der Reiseunterlagen gewährleistet werden kann. Bei Buchungen ab 30 Tage vor Reiseantritt sollte aus gleichem Grund umgehend nach Rechnungserhalt, spätestens aber binnen 5 Werktagen ab dem Tag der Reisebuchung, der gesamte Reisepreis gezahlt werden. Entsprechende Zahlungsfristen werden in der Rechnung aufgeführt. Abgeschlossene Reiseversicherungen sind sofort zur Zahlung fällig.

 

Bankverbindung:

Action Sports Travel GmbH

Norderstedter Bank eG Iban:

DE73200691110001252038

BIC: GENODEF1NDR

 

2.Elektronisches Lastschriftverfahren ELV

Das Lastschriftverfahren ist nur für Kunden mit Wohnsitz und Bankkonto in Deutschland anwendbar.

Bei Gruppenbuchungen ist nur die Belastung des Hauptanmelders über den gesamten Reisepreis möglich.

Die Reiseunterlagen werden jedem Teilnehmer unverzüglich nach Eingang seiner Buchung zugesandt. Den Sicherungsschein erhält der Kunde mit der Rechnung. Diese Versicherung ist eine Insolvenzversicherung der Reiseveranstalter.

Die Übermittlung der Kontodaten kann per Fax oder innerhalb der Buchung in einem SSL gesichertem Formular erfolgen. Die Reiseunterlagen werden dem Hauptanmelder unverzüglich nach Eingang seiner Buchung zugesandt.

Vor Abbuchung werden die Reise selbst und der endgültige Reisepreis seitens der Action Sports Travel GmbH bestätigt. Durch eine einmalige Einzugsermächtigung des Kunden wird der Reisepreis von seinem Konto unmittelbar abgebucht. Es erfolgt keine Belastung des Kundenkontos ohne vorhergehende Bestätigung des Kunden. Bei nicht eingelösten Zahlungen behält sich die Action Sports Travel GmbH das Recht vor, den Reisevertrag aufzulösen.

Action Sports Travel behält sich das Recht vor, etwaige Entgelte der Banken, die Action Sports Travel im Zusammenhang mit der vorbezeichneten Zahlungsabwicklung entstehen, dem Kunden zusätzlich zu berechnen. Action Sports Travel selbst veranschlagt 10€ Bearbeitungsgebühr im Falle einer Rücklastschrift, wobei dem Kunden unbenommen bleibt, den Nachweis zu führen, dass im Zusammenhang mit dem Rücklastschrift keine oder wesentlich niedrigere Kosten entstanden sind, als die von Action Sports Travel in der Pauschale ausgewiesen Kosten. Zusätzlich können noch Gebühren durch die Bank des Kunden anfallen.

Der Kunden wird über entsprechende Entgelte benachrichtigt.

 

3. Paypal

Es gelten die Bedingungen von Paypal

 

Datenschutzhinweis zur Bezahlung

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetztes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten Daten.Bitte wenden Sie sich an office@wavetours.com, info@wellenreitcamps.de oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus- und E-mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Reiseabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das Partnersurfcamp und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Ihre persönlichen Daten werden verschlüsselt übertragen (per SSL). Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigte Personen zu schützen.