SERVICELINE: +49 40 25494331

Pfingstsurfcamp St. Girons

Surfkurs
inklusive
Verpflegung
inklusive
Unterkunft
Zelt inkl.
Anreise
inklusive

Jugendcamp an der Atlantikküste

Action ist das Motto des Junior Pfingstsurfcamps in St. Girons. An der französischen Atlantikküste sind Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren unter sich und erlernen gemeinsam das Wellenreiten. Jeder Tag bringt neue aufregende Herausforderungen, die am Abend ausgetauscht werden können. Das Junior Surfcamp 2019 verspricht einen unvergesslichen Urlaub mit ausgiebigen Surfsessions, Entspannung und neuen Freunden. Für Eltern ist klar: Hier sind die Teens rund um die Uhr betreut und somit gut aufgehoben.

Facts

Land/Ort

Frankreich, Saint-Girons Plage

Reisedauer

9 - 16 Tage, Freitag - Sonntag

Season

Pfingsten


Leistungen inklusive

Surfkurs

Intensivsurfkurs mit 20 LE (10 x 90min)
für Beginner und Intermediates
Material inkl. (Board, Wetsuit)

Verpflegung

erweiterte Halbpension (7x Frühstück, Lunchpaket und Abendessen)

Unterkunft

7 Nächte im Steilwandzelt für 4 Personen mit 2er Schlafkabinen

Anreise

betreute Anreise via Surfexpress (+ ggf. Abfahrtsortzuschläge)


Zusatzkosten

Kaution

Zeltkaution von 25€ pro Person, vor Ort zu zahlen

Kurtaxe

10€  pro Person/Woche, vor Ort zu zahlen


Zusatzoptionen

abwechslungsreiches Rahmenprogramm:

Ausflüge in die Region je nach Nachfrage
Bordeaux, Dune du Pilat, Biarritz, Surfoutlets

Workshops, Mottopartys, DVD-Abende

Doppelzelt

Aufpreis 2er-Belegung
+ 20€ pro Person/Woche


What to bring

Luftmatratze/Isomatte, Schlafsack, Kissen

Besteck, Becher, Teller, Müslischale, Brotdose, Trinkflasche

Geschirrtuch, Schwamm, Spülmittel

Taschenlampe

Handtücher, Badesachen

Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencrème (mind. LSF 30)

Mückenschutz

Regenjacke, dicker Pulli

Sportgeräte (Fuß-, Basket-, Beachvolleyball, Boule, Skateboard etc.)

Unser Junior Pfingstsurfcamp befindet sich auf dem Drei-Sterne-Campingplatz „Les Tourterelles***“, umgeben von wunderschönen Pinienwäldern und nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Der Campingplatz bietet mit Swimmingpool, Beachvolleyballfeld mit Flutlichtanlage sowie Bouleplätzen Möglichkeiten für viel Action. Ein Rettungsschwimmer sorgt am Poolbereich für Sicherheit und beim Bäcker bekommt man morgens die besten Croissants und Pains au Chocolat.

 

Unterkunft

Die komfortablen Steilwandzelte bieten viel Platz und Ruhe für maximal 4 Personen. Im gemütlichen Gemeinschaftsbereich des Surfcamps mit Video, DVD, TV und Stereo könnt ihr diverse Kaltgetränke genießen oder die Chill-Out-Area mit Hängematten, Indoboard, Tischtennis und Slacklines erkunden.

Der Campingplatz bietet

Lage

Pinienwald

Strand

500m

WC

Sanitäranlage in 10m Entfernung

Dusche

Sanitäranlage in 10m Entfernung

Wlan

gegen Gebühr

Strom

im Aufenthaltsbereich (nicht direkt im eigenen Zelt)

Sportanlage

Basketball- und Fußballplatz, Beachvolleyballfeld mit Flutlicht, Tischtennisplatten, Boule,
Skatepark (im Ort)

Waschmaschine

auf dem Campingplatz

Spielplatz

auf dem Campingplatz

Parkplatz

am Eingang des Campingplatzes

Pool

auf dem Campingplatz

Tiere

Hunde erlaubt (Hunde der 1. und 2. Kategorie verboten). Es gilt Leinenpflicht. Hunde müssen an der Rezeption gegen eine Gebühr angemeldet werden.


ESSEN

Um mit Power in den Surftag zu starten, braucht ihr eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Beim reichhaltigen Frühstücksbuffet habt ihr die Möglichkeit, euch ein Lunchpaket für den Tag zu machen. Wenn ihr abends zurückkommt, erwartet euch schon ein leckeres, warmes Abendessen mit Salat und Nachtisch. Eine vegetarische Variante wird immer angeboten.

1 x Welcome-Brunch
7 x Frühstücksbuffet
7 x Lunchpaket
7 x Abendessen

Veggie möglich

Ort

Im Strandort Saint-Girons Plage geht es eher ruhig zu. Er befindet sich direkt an der Düne zum langen Sandstrand inmitten eines Pinienwaldes. An der Strandpromenade findet Ihr Restaurants, Surfshops und einen kleinen Supermarkt.
Im etwas weiter im Landesinneren gelegenen Vielle-Saint-Girons, der eigentlichen Ortschaft, befinden siche eine Arztpraxis, Geschäfte sowie eine Apotheke. .

Stadtzentrum

Saint-Girons Plage (500m)
Vielle-Saint-Girons (5km)

EC

in Linxe (15km)

Supermarkt

Saint-Girons Plage (500m)

Restaurants

Saint-Girons Plage (500m)

Surfshop

Saint-Girons Plage (500m)

Fahrradverleih

auf dem Campingplatz

Skatepark

 in Vielle-Saint-Girons (5km)

Apotheke

in Vielle-Saint-Girons (5km)

Arzt/Krankenhaus

Arzt in Vielle-Saint-Girons (5km), Krankenhaus in Dax (44km)

Sehenswürdigkeiten

Mimizan (36km), Dune du Pilat (120km), Bordeaux (143km), Hossegor (44km), Bayonne (74km), Biarritz (88km), San Sebastian (125km)

Im Juniorsurfcamp bieten wir professionelle Surfkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Wir haben hohe Qualitätsansprüche und sind als Surfschule offiziell vom Deutschen Wellenreitverband (DWV) anerkannt.
Die Surfkurse werden entsprechend der Altersgruppe und des Surflevels eingeteilt und folgen einem bewährten, methodisch aufbauenden Lehrkonzepts, bestehend aus Theorie und Praxiseinheiten.
Der Surfkurs besteht aus 20LE (10 x 90min) und findet an 5 Tagen der Woche statt. Hinzu kommen tägliche Theoriestunden, in denen ihr alles Wichtige über Themen wie die Entstehung von Wellen, den Einfluss von Wind und Gezeiten sowie Materialkunde erfahrt.

Wir weisen darauf hin, dass die Ausübung des Sports, da Wellenreiten eine Natursportart ist, stets auch von den lokalen Wetter- und Wellenbedingungen abhängig ist.

Beginner

Im Anfängerkurs bringen wir euch mit viel Spaß auf's Brett. Hier lernt ihr das Gleiten auf einer gebrochenen Welle bis zum Strand und euch mit dem Meer und den Wellen auseinanderzusetzen. Kursziel sind der sichere Take-Off und der Grünwellenstart.

Intermediate

Wenn ihr bereits einen Surfkurs hinter euch habt und eine grüne, ungebrochene Welle am Peak anstarten könnt, seid ihr in unserem Intermediatekurs richtig aufgehoben. Die Surflehrer setzen an bereits Erlerntem an und bringen euch auf eurem Weg zu eigenständigen Surfern weiter. Das Kursziel besteht im Abreiten grüner Wellen und in ersten Turns.
Solltet ihr auf diesem Level schon sicher sein, Vorfahrtsregeln sind euch ein Begriff und ihr möchtet eure Manöver optimieren, werden euch unsere Coaches natürlich unterstützen. Beachtet bitte, dass ein eigener Advancedkurs nur bei genügend Anmeldungen zustande kommt, ansonsten wird er gemeinsam mit den Intermediates gehalten.

Material

Während der Surfeinheiten bekommt ihr von uns kostenlos das Material zur Verfügung gestellt. Dazu gehören Surfboards und ein Wetsuit.
Außerhalb des Kurses steht das Material nicht zur freien Verfügung.

Sicherheit

Sicherheit wird bei uns GROß geschrieben, alle Surflehrer haben neben der Ausbildung zum Surflehrer zusätzlich eine Ausbildung zum Beach-Lifeguard. Gemäß der Vorgaben besteht in unseren Surfkursen ein Betreuungsverhältnis von 1 Lehrer zu maximal 8 Schülern, durch die Unterstützung eines Surfassistenten sogar 1:4. Ein Warm-Up sowie der Einsatz von Softboards als Schulungsbretter vermindert das Verletzungsrisiko.

Team

Langjährige didaktische Erfahrung unserer deutschen und internationalen Coaches garantiert, dass der Sport, den unser Surfteam selbst so sehr liebt, mit Enthusiasmus euch weiter vermittelt wird. Zudem bringen sie ihre jahrelange Erfahrung im Wellenreiten und von ihren Surftrips rund um den Globus in den Surfkurs mit ein.

Natürlich besteht auch der Rest des Teams aus erfahrenen Jugendreiseleitern. Pädagogische Erfahrung bringen unsere MitarbeiterInnen aus abgeschlossenen Diplom- und Lehramtstudiengängen sowie diversen Vereins- und Klassenfahrten mit. Die Campbetreuer wohnen direkt im Surfcamp in St. Girons und stehen 24 Stunden als direkte Ansprechpartner zur Verfügung.

Qualifizierung (ISA, DWV, SLSGB)

Gerade bei unseren Surfkursen legen wir größten Wert auf Qualität. Deshalb sind all unsere Surflehrer lizenzierte Coaches, die ihre Ausbildung bei nationalen (DWV) und internationalen Surfverbänden (ISA) sowie bei Surf Lifesaving Great Britain (SLSGB) absolviert haben. Regelmäßige Fortbildungen garantieren diesen Standard.

Hinweis für die Eltern

Wenn Eltern ihre Kinder allein in den Urlaub schicken, dann nur, weil sie wissen, dass ihr Nachwuchs bestens aufgehoben ist. Wir von Wavetours kennen das aus Erfahrung – in unserem Team gibt es einige Väter und Mütter. Deshalb wird dafür gesorgt, dass die Gäste unseres Junior-Surfcamps von der Verpflegung über die Unterkunft und das Surfen bis zur Freizeitgestaltung rund um die Uhr optimal versorgt und betreut sind. Zusätzlich wird viel Wert auf die Einteilung der Surfgruppen entsprechend des Alters und des Surflevels gelegt, damit sich jede/r Teilnehmer/in wohlfühlt und bestmöglich gefördert werden kann. Neben dem Surfen stehen abwechslungsreiche Sportangebote wie Beachvolleyball, Basketball, Boule, Strandolympiaden oder Skaten auf dem Programm. Abends runden altersgerechte Veranstaltungen wie Chill- und Grillabende oder Gitarrensessions den Surftag ab. Die Teilnahme am Programm ist freiwillig und für jeden ist garantiert etwas dabei! Lizensierte Surflehrer, ein pädagogisch geschultes Team, eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung, eine reichhaltige und gesunde Ernährung, Warm-Ups vor dem Surfen - wir geben alles, um Qualität und Sicherheit zu gewährleisten. Und auch die Reisebusse erfüllen alle Sicherheitsstandards und die Busfahrer verpflichten sich, die Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten.
Selbstverständlich gilt ein absolutes Alkohol- und Rauchverbot.

Reiseplanung

Die An- und Abreise erfolgt mit dem Surfexpress, der direkt aus Deutschland und der Schweiz zum Junior Surfcamp nach St. Girons fährt. 

Surfexpress 

Dank der BusbetreuerInnen dürfen auch Minderjährige an der Busfahrt teilnehmen, denn so werden diesee während der gesamten Hin- und Rückreise beaufsichtigt und umsorgt. Allerdings können Minderjährige nur befördert werden, wenn sie eine Genehmigung und Einverständniserklärung des/der Erziehungsberechtigten vorweisen können. Busfahrscheine, Altersnachweise und Genehmigungen des/der Erziehungsberechtigten werden vor Antritt der Reise von unseren BusbetreuerInnen kontrolliert. Minderjährige müssen von den Eltern oder einem Erziehungsberechtigten zum Bus gebracht und auf der Rückfahrt auch wieder in Empfang genommen werden! Eine selbständige An-/Abreise zum/vom Bustreffpunkt in Deutschland nach Hause ist leider nicht gestattet. Damit die Busreise nicht langweilig wird, sorgen die BusbetreuerInnen für Abwechslung und Entertainment.

Die Anschrift unseres Junior Surfcamps in St. Girons

Camping Les Tourterelles
Wavetours
Saint-Girons Plage
F - 40560 Vielle-Saint-Girons

> Hier geht zu Google Maps Routenplanung

Nebenaktivitäten

Das Junior-Surfcamps in St. Girons lässt sicher keine Langeweile aufkommen. So sorgt das Team für abwechslungsreiche Programmangebote wie Strandolympiaden, Skaten, Beachvolleyballturniere, Mottopartys, Gitarrensessions, Workshops, Beach-Clean-Ups oder DVD-Abende. Auch Shoppingausflüge in die Surfoutlets in Hossegor, ein Ausflug nach Bordeaux, San Sebastian oder zur Dune du Pilat sind möglich.


Specials

Ausflüge
Shoppingausflug in die Surfoutlets in Hossegor, Bordeaux, Dune du Pilat, San Sebastian

Unsere Pakete in der Übersicht

Buche jetzt Deinen Surftrip 2019

Buchungstabelle