SERVICELINE: +49 40 25494331

St. Girons Family

Surfkurs
Inklusive
Verpflegung
Inklusive
Unterkunft
Zelt inkl.
Anreise
Eigenanreise

Familien-Surfcamp in Frankreich - Abenteuerurlaub & Campingatmosphäre

Als Alternative zu unseren auf Familien abgestimmte Camps in Seignosse bieten wir ein weiteres Familiencamp in Saint-Girons Plage an. Das Zeltcamp hat sich in den letzten Jahren etabliert und rundet unser Familienangebot in Frankreich ab. Hier erleben Eltern und Kinder einen sorgenfreien Surfurlaub mit Campingatmosphäre.
Während die Mamas und Paps am Surfkurs teilnehmen, werden die Kinder von speziell geschulten Teamern betreut oder nehmen ab einem Alter von 8 Jahren selbst am Surfkurs teil.
Der besondere Bonus: Die Übernachtung für ein Kind unter 8 Jahren in der Schlafkabine der Eltern ist frei.

Facts

Land/Ort

Frankreich, Saint-Girons-Plage

Reisedauer

1 Woche, Samstag - Samstag

Season

Juli - September


Leistungen inklusive

Surfkurs

10 LE (5 x 90min)
für Beginner und Intermediates
Material inkl. (Surfboard, Wetsuit)

Verpflegung

erweiterte Halbpension (7x Frühstück, Lunchpaket und Abendessen)

Unterkunft

7 Nächte im Steilwandzelt für 2-4 Personen mit privater Schlafkabine


Zusatzkosten

Kaution

Zeltkaution von 25€ pro Person, vor Ort zu zahlen

Kurtaxe

10€ pro Person/Woche, vor Ort zu zahlen


Zusatzoptionen

Ausflüge

Auf Anfrage möglich

San Sebastian / Bordeaux / Biarritz Rafting-Tour / Hossegor – Shopping in den Outlets

Einzelzelt

Aufschlag Einzelbelegung
+ 40€

Yoga

Im Zeitraum vom
20. Juli - 31. August
4 x 1,5h + 70€

Materialmiete

Für Intermediates 105€/Woche

Intensivsurfkurs

20 LE (10 x 90min) + 100€

Massage

Im Zeitraum vom
20. Juli - 31. August
20 Minuten + 20€


What to bring

Luftmatratze/Isomatte, Schlafsack, Kissen

Besteck, Becher, Teller, Müslischale, Brotdose, Trinkflasche

Geschirrtuch, Schwamm, Spülmittel

Taschenlampe

Handtücher, Badesachen

Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencrème (mind. LSF 30)

Mückenschutz

Regenjacke, dicker Pulli

Sportgeräte (Tisch-/Tennisschläger, Fuß-, Basket-, Volleyball, Boule, Skateboard etc.)

Unser Surfcamp liegt auf dem Drei-Sterne-Campingplatz "Les Tourterelles***", umgeben von wunderschönen Pinienwäldern und nur wenige Gehminuten vom Strand entfernt. Der Campingplatz bietet mit Swimmingpool, Beachvolleyballfeld mit Flutlichtanlage sowie Bouleplätzen Möglichkeiten für Entspannung und Sport. Ein Rettungsschwimmer sorgt am Poolbereich für Sicherheit, das Animationsprogramm für Jung und Alt für Abwechslung. Beim Bäcker bekommt man morgens die besten Croissants und Pains au Chocolat.

Unterkunft

Die Unterbringung erfolgt in geräumigen Zwei-Personen-Zelten, welche aus 2 Schlafkabinen und einem Vorraum bestehen. Aufgrund der Steilwände der Zelte habt ihr genug Platz alle Sachen zu verstauen, die man für einen Urlaub braucht.
Kinder unter 8 Jahre sind im Zelt der Eltern kostenfrei untergebracht. Außerdem gibt es gemütliche Aufenthaltsmöglichkeiten im Camp und ein Materialzelt mit Bällen, Sonnenschirmen und einigem mehr.

Lage

Pinienwald

Strand

500m

WC

Sanitäranlage in 10m Entfernung

Dusche

Sanitäranlage in 10m Entfernung

Wlan

gegen Gebühr

Strom

im Aufenthaltsbereich (nicht direkt im eigenen Zelt)

Sportanlage

Basketball- und Fußballplatz, Beachvolleyballfeld mit Flutlicht, Tischtennisplatten, Boule,
Skatepark (im Ort)

Waschmaschine

auf dem Campingplatz

Spielplatz

auf dem Campingplatz

Parkplatz

am Eingang des Campingplatzes

Pool

auf dem Campingplatz

Tiere

Hunde erlaubt (Hunde der 1. und 2. Kategorie verboten). Es gilt Leinenpflicht. Hunde müssen an der Rezeption gegen eine Gebühr angemeldet werden.


Essen

Unser Küchenchef sorgt mit seinem Team jederzeit für eine ausgewogene und leckere Verpflegung. Beim reichhaltigen Frühstücksbuffet habt ihr die Möglichkeit, euch ein Lunchpaket für den Tag zu machen. Wenn ihr abends vom Strand zurückkommt, erwarten euch schon ein leckeres, warmes Abendessen mit Salat und Dessert. Eine vegetarische Variante wird immer angeboten.

1 x Welcome-Brunch
7 x Frühstücksbuffet

7 x Lunchpaket
7 x Abendessen

Veggie möglich


Ort

Saint-Girons Plage befindet sich direkt an der Düne zum langen Sandstrand inmitten eines Pinienwaldes. Entlang der Strandpromenade findet ihr Restaurants, Surfshops und einen kleinen Supermarkt.
Im etwas weiter im Landesinneren gelegenen Vielle-Saint-Girons, der eigentlichen Ortschaft, gibt es einen Arzt, Geschäfte, eine Apotheke und einen Geldautomaten (in Linxe).

Stadtzentrum

Saint-Girons Plage (500m), Vielle-Saint-Girons (5km)

EC

Linxe (15km)

Supermarkt

Saint-Girons Plage (500m)

Restaurants

Saint-Girons Plage (500m)

Bars/Disco

800m

Surfshop

Saint-Girons Plage (500m)

Fahrradverleih

Auf dem Campingplatz

Skatepark

Stade in Vielle-Saint-Girons (5km)

Apotheke

Vielle-Saint-Girons (5km)

Arzt/Krankenhaus

Arzt in Vielle-Saint-Girons (5km), Krankenhaus in Dax (44km)

Sehenswürdigkeiten

Mimizan (36km), Dune du Pilat (120km), Bordeaux (143km), Hossegor (44km), Fête de Bayonne (74km), Biarritz (88km), San Sebastian (125km)

Der Surfkurs besteht aus 10 LE (5 x 90min) bzw. als Intensivvariante 20 LE (10 x 90min) und findet an 5 Tagen statt. Zusätzlich werden die praktischen Einheiten durch theoretische Einheiten ergänzt, in denen ihr alles über Wetter- und Wellenkunde lernt.

Wir weisen darauf hin, dass die Ausübung des Sports, da Wellenreiten eine Natursportart ist, stets auch von den lokalen Wetter- und Wellenbedingungen abhängt.

Beginner

Im Anfängerkurs lernt ihr das Gleiten auf einer gebrochenen Welle bis zum Strand, euch mit Meer und Wellen auseinanderzusetzen und auf dem Surfbrett zu balancieren. Da Kinder spielerisch und mit viel Spaß am besten lernen, haben wir Surflehrer ausgewählt, die neben einer qualifizierten Ausbildung auch ein tolles Händchen für Kinder mitbringen. 

Intermediate

Wer bereits einen Anfängerkurs absolviert hat, kann in den Intermediate Kursen optimal an bereits Erlerntem anknüpfen. Diese Kurse setzen individuell dort an, wo man aufgehört hat und bringen unsere Teilnehmer mit vertiefenden Themen in Theorie und Praxis auf ihrem Weg zum eigenständigen und unabhängigen Surfer weiter. Das Kursziel besteht im Abreiten grüner Wellen und in ersten Turns.

Advanced

Auch für Fortgeschrittene, die bereits mehrere Jahre Surferfahrung mitbringen, bieten wir weiterführende Surfkurse an. Teilnahmevoraussetzungen sind ein sicheres Verhalten in schulterhohen Wellen, ein sicherer Take-off und die Kenntnis der Vorfahrtsregeln im Lineup. Hier arbeitet der Surflehrer gemeinsam mit euch am Erlernen und Verbessern von Manövern und individuell definierten Kurszielen.
Beachtet bitte, dass ein eigener Advancedkurs nur bei genügend Anmeldungen zustande kommt, ansonsten wird er gemeinsam mit den Intermediates gehalten.

Material

Für den Kurs wird das Material gestellt. Jeder Teilnehmer wird mit einem Brett und Neoprenanzug in passender Größe versorgt. Als Schulungsbretter benutzen wir Softboards.
Um das Material auch nach dem Unterricht zu nutzen, solltet ihr die Sicherheitsregeln und den sicheren Umgang mit dem Brett beherrschen. Abhängig von Verfügbarkeit und Einverständnis des Surflehrers ist dies im Anfängerkurs nach dem 3. Kurstag möglich. Fortgeschrittene können, ebenfalls abhängig von Verfügbarkeit jedoch nach eigenem Ermessen, ab dem 1. Kurstag alleine durchstarten. Teilnehmer unter 18 Jahren dürfen das Material außerhalb der Kurszeiten leider nicht nutzen. Wer Intermediate ist und keinen Kurs gebucht hat, kann sich das Material gegen eine Gebühr leihen. Wir haben verschiedene Größen an Hardtops, bei der Buchung kanst du schon angeben welche Größe es für dich sein soll.

Sicherheit

Sicherheit wird bei uns GROß geschrieben, alle Surflehrer haben neben der Ausbildung zum Surflehrer zusätzlich eine Ausbildung zum Beach-Lifeguard. Gemäß der Vorgaben besteht in unseren Surfkursen ein Betreuungsverhältnis von 1 Lehrer zu maximal 8 Schülern, durch die Unterstützung eines Surfassistenten sogar 1:4. Ein Warm-Up sowie der Einsatz von Softboards als Schulungsbretter vermindert das Verletzungsrisiko. Für Kinder benutzen wir selbstverständlich nur spezielles, kindertaugliches Material. Als Kursvoraussetzung sollten die Kinder mind. 8 Jahre sein und sicher schwimmen können. Sind genug Kinder im richtigen Alter vor Ort, werden wir einen reinen Kindersurfkurs anbieten. Ansonsten werden die Kinder in eine Erwachsenengruppe integriert, was aufgrund unseres Betreuungssystems kein Problem ist.

Team

Langjährige didaktische Erfahrung unserer deutschen und internationalen Coaches garantiert, dass der Sport, den unser Surfteam selbst so sehr liebt, mit Enthusiasmus an euch weiter vermittelt wird. Sowohl Surflehrer als auch Assistentenn weisen einiges an Know-How im Umgang mit Kindern vor. Dadurch bringen sie ihre jahrelange Erfahrung im Wellenreiten und von ihren Surftrips rund um den Globus in den Surfkurs mit ein.

Qualifizierung (ISA, DWV, SLSGB)

Gerade bei unseren Surfkursen legen wir größten Wert auf Qualität. Deshalb sind all unsere Surflehrer lizenzierte Coaches, die ihre Ausbildung bei nationalen (DWV) und internationalen Surfverbänden (ISA) sowie bei Surf Lifesaving Great Britain (SLSGB) absolviert haben. Regelmäßige Fortbildungen garantieren diesen Standard.

Am einfachsten reist ihr per PKW, Bahn oder Flugzeug in unser Camp.
Anreisetag ist Samstag, an dem Euch das Team mit einem Welcome-Brunch empfängt. Nach Bezug eures Zeltes zwischen 10:00 und 12:00 Uhr habt ihr Zeit die Gegend zu erkunden. Am Nachmittag und Abend erfolgen die Kurseinteilung, Materialvergabe und Vorstellung des Teams.
ihr solltet euch zwischen 10:00 und 15:00 Uhr im Surfcamp einfinden. 

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Bordeaux und Biarritz.
Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind Dax und Saint-Vincent-de-Tyrosse.

Solltet ihr einen Flughafen- oder Bahnhoftransfer benötigen, könnt ihr diesen bei unserem Partner West Coast Transfers buchen oder aber auf die örtlichen öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen.

Bei der Eigenanreise mit dem PKW sind die in Frankreich anfallenden Mautgebühren bei Fahrten auf der Autobahn zu beachten.

Die Adresse unseres Camps zur Routenplanung:

Camping Les Tourterelles
Wavetours
Saint-Girons Plage
F - 40560 Vielle-Saint-Girons

Bahnhof

Dax (42km)

Busstation

Saint-Girons Plage (500m) nach Vielle-Saint-Girons, von dort Bus nach Dax

Airport

Bordeaux (143km) oder Biarritz (86km)

Pickups

über unseren Partner West Coast Transfers buchbar

Nebenaktivitäten

Neben den Surfkursen und dem vielfältigen Angebot des Campingplatzes mit Swimmingpool und Sportplätzen habt ihr die Möglichkeit, bei Yogastunden zu euch zu finden oder einen Ausflug zu den schönsten und interessantesten Destinationen in der Umgebung zu machen. Ihr könnt euch entweder auf eigene Faust auf Erkundungstour begeben oder aber, bei genügend Nachfrage, einen Ausflug bei uns buchen. Besonders beliebt sind die Küstenstädte Biarritz und San Sebastian, die Surfoutlets in Hossegor oder auch Bordeaux.

Specials 

Yoga

Der Yogakurs wird von einer qualifizierten Lehrerin gehalten. Sie wird euch in 4 Einheiten die wichtigsten Aspekte des Yoga beibringen. Der Kurs wird je nach Bedingungen am Strand oder auf der Bungalowanlage stattfinden.
Das sogenannte Vinyasa-Yoga ist ein dynamischer Yogastil: Anstrengende, fordernde und entspannende Elemente werden in fließende Bewegungen integriert. Die Kurse sind grundsätzlich für Einsteiger konzipiert, bieten aber genügend Variationen für fortgeschrittene Yogis. Nach einer Aufwärmphase werden die Übungen im Vinyasa Flow fließend und kraftvoll ausgeführt. Die Stunden enden mit restorativen Übungen und Savasana, der Endentspannung.

Dauer der Yogastunde: 4 x 90min

Wer den Yogakurs noch nachbuchen möchte, kann das spontan nach Verfügbarkeit vor Ort machen.

Kinderbetreuung

Unsere z.T. ausgebildeten Erzieher kümmern sich gerne um die Kleinsten, während Ihr beim Surfen seid. Das Mindestalter für die Kinderbetreuung ist 4 Jahre.

Unsere Pakete in der Übersicht


Bucht jetzt euren Familienurlaub in St. Girons Plage 2019

Buchungstabelle