SERVICELINE: +49 40 25494331

Seignosse Pinede

Surfkurs
Wochenweise buchbar
Verpflegung
Selbstverpfl
Unterkunft
Bungalow inkl.
Anreise
Eigenanreise

Familien-Surfcamp in Südfrankreich - Ideale Bedingungen für Groß & Klein

Weite, weiße Strände und weltbekannte Surfspots findet man in Seignosse und Umgebung. Unsere Bungalowanlage „Les Estagnots-Pinède“ liegt nur ca. 500m vom Strand entfernt und ist durch eine Straße von der Bungalowanlage „Les Estagnots-Mer“ getrennt. Ob Kinder oder Erwachsene, Anfänger oder Fortgeschrittene, wer surfen lernen will, findet hier ideale Bedingungen. Hinzu kommen zahlreiche Möglichkeiten wie Entspannung am Pool, Ausflüge ins Baskenland oder Shoppen in den Surfoutlets.

Facts

Land/Ort

Frankreich, Seignosse OT Les Estagnots

Reisedauer

1 Woche, Samstag - Samstag

Season

Juli - August


Leistungen inklusive

Verpflegung

Selbstverpflegung in voll ausgestatteter Küche

Unterkunft

7 Nächte, Bungalows für bis zu 5 oder 6 Personen.
5er Bungalow: 1 Wohnraum, 1 Schlafraum mit Doppelbett, 1 Schlafraum mit Stockbett und Einzelbett.
6er Bungalow: 1 Wohnraum mit Schlafcouch, 1 Schlafraum mit Doppelbett, 1 Schlafraum mit Stockbett.
Bettwäsche und Handtücher werden gestellt.


Zusatzoptionen

Yoga

4 x 90min + 70€

Surfkurs

10 LE (5 x 90min) + 179€
für Beginner und Intermediates
Material inkl. (Surfboard, Wetsuit)


Zusatzkosten

Kaution

Bungalowkaution +250€
(ist am Anreisetag vor Ort zu hinterlegen, wird beim Checkout erstattet, wenn sich keine durch die Gäste entstandenen Mängel vorfinden)

Kurtaxe

vor Ort zu bezahlen (ca. 0,90 € pro Person/Tag, ab 18 Jahren)

Anreise

Eigenanreise mit dem PKW empfohlen

Materialmiete

Für Intermediates
105€/Woche


What to bring

Strandtuch, Badesachen

Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencrème (mind. LSF 30)

Mückenschutz

Regenjacke, dicker Pulli

Geschirrtuch, Schwamm, Spülmittel, Spülmaschinentabs

Sportgeräte (Tisch-/Tennisschläger, Fuß-, Basket-, Beachvolleyball, Boule, Skateboard etc.)

Unsere Bungalowanlage liegt nur ca. 300m vom Strand entfernt in einem schattigen Pinienwäldchen - von uns liebevoll "Zauberwald" genannt-, nördlich der Surfhochburg Hossegor. Doch auch neben dem Surfen bieten sich hier viele weitere Freizeitmöglichkeiten, sei es ein entspanntes Bad im Pool, Fahrradfahren oder eine Runde Tennis. In der Anlage gibt es neben dem 300qm Swimmingpool und einer Eventlocation auch einen Multisportplatz. Hier kommt sicherlich jedes Familienmitglied auf seine Kosten!

 

Unterkunft

Die komfortablen Bungalows bieten das optimale zweite Zuhause für den Familienurlaub. Sie sind ausgelegt für bis zu 5 oder 6 Personen und verfügen alle über Bad/Dusche/WC, eine voll ausgestattete Küchenzeile und eine Terrasse mit Gartenmöbeln.

Ein paar Infos zu den Schlafmodalitäten vor Ort:

Die Bungalows sind zweistöckig das "Elternschlafzimmer befindet sich oben.

Der 5er Bungalow verfügt über 1 Wohnraum, 1 Schalfraum mit Doppelbett, 1 Schlafraum mit Stockbett und Einzelbett.

Der 6er Bungalow besteht aus 1 Wohnraum mit Schalfcouch, 1 Schlafraum mit Doppelbett und 1 Schalfraum mit Stockbett.

Lage

Pinienwald

Strand

500m

WC

im Bungalow

Dusche

im Bungalow

Wlan

gegen Gebühr

Strom

im Bungalow, 230V

Sportanlage

Tennisplatz, Multisportplatz auf der Anlage

Waschmaschine

auf der Anlage

Spielplatz

auf der Anlage

Küche

voll ausgestattete Küche mit Induktionsherd, Mikrowelle, Kühlschrank inkl. Gefrierfach, Geschirrspülmaschine, Kaffemaschine, Geschirr/Töpfen/Besteck

Pool

2 Swimmingpools mit Sonnenliegen auf der Anlage

Safe

im Bungalow

Balkon/Terrasse

Terrasse am Bungalow mit Tisch und Stühlen

Klimanlage

Elektroheizung

TV

im Bungalow

Parkplatz

kostenloser Parkplatz vor der Bungalowanlage

Tiere

nein


ESSEN

Die komplett ausgestattete Küche eignet sich hervorragend zum Kochen der familiären Lieblingsgerichte. Direkt vor der Anlage befinden sich eine Bäckerei und ein kleiner Supermarkt. Wer sich gerne einmal bekochen lassen möchte, findet dort auch Restaurants und Cafés. Für größere Einkäufe befinden sich diverse Supermärkte im Umkreis von 10km.


Ort

Direkt vor der Anlage in Seignosse Océan befinden sich Supermarkt, Bäcker, Restaurants und Surfshop. Nur wenige Minuten mit dem Auto entfernt kann man außerdem durch die Fußgängezone in Hossegor oder Capbreton spazieren, am Grande Plage in Hossegor in die Strandbar oder in den Surfoutlets nach Schnäppchen jagen.

Stadtzentrum

Hossegor-Centre (5km)
Seignosse Bourg (7km)

EC

in Le Penon (2km) oder Hossegor-Plage (4km)

Supermarkt

kleiner Supermarkt (100m)
großer Supermarkt (6km)

Restaurants

in Laufnähe und zahlreich in Hossegor (5km) und Capbreton (9km)

Bars/Clubs

in Laufnähe und weitere in Hossegor-Plage (4km)

Surfshop

100m

Fahrradverleih

auf der Anlage

Skatepark

in Le Penon (2km) und Capbreton (7km)

Apotheke

in Le Penon (2km)

Arzt/Krankenhaus

Arzt in Seignosse (6km), Krankenhaus in Dax (40km)

Sehenswürdigkeiten

Atlantic/Aqua Park (2km), Adrenalin Park (20km), Dune du Pilat (154km), Bayonne (32km), Biarritz (45km), San Sebastian (83km), Pyrenäen (ca. 60km)

Ob die ganze Familie Surfen lernen will oder nur der Nachwuchs – Wavetours bietet Surfkurse für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren, für Beginner, Intermediates und Advanced. Die Surfkurse können wochenweise gebucht werden und umfassen Theorie- und Praxiseinheiten. Der Surfkurs besteht aus 10 LE (5 x 90min) und findet an 5 Tagen statt. Zusätzlich werden die praktischen Einheiten durch theoretische Einheiten ergänzt, in denen ihr alles über Wetter- und Wellenkunde lernt.

Wir weisen darauf hin, dass die Ausübung des Sports, da Wellenreiten eine Natursportart ist, stets auch von den lokalen Wetter- und Wellenbedingungen abhängt.

Beginner

Im Anfängerkurs lernen die Teilnehmer das Gleiten auf einer gebrochenen Welle bis zum Strand, sich mit Meer und Wellen auseinanderzusetzen und auf dem Surfbrett zu balancieren. Da Kinder spielerisch und mit viel Spaß am besten lernen, haben wir Surflehrer ausgewählt, die neben einer qualifizierten Ausbildung auch ein tolles Händchen für Kinder mitbringen. 

Intermediate

Wer bereits einen Anfängerkurs absolviert hat, kann in den Intermediate Kursen optimal an bereits Erlerntem anknüpfen. Diese Kurse setzen individuell dort an, wo man aufgehört hat und bringen unsere Teilnehmer mit vertiefenden Themen in Theorie und Praxis auf ihrem Weg zum eigenständigen und unabhängigen Surfer weiter. Das Kursziel besteht im Abreiten grüner Wellen und in ersten Turns.

Advanced

Auch für Fortgeschrittene, die bereits mehrere Jahre Surferfahrung mitbringen, bieten wir weiterführende Surfkurse an. Teilnahmevoraussetzungen sind ein sicheres Verhalten in schulterhohen Wellen, ein sicherer Take-off und die Kenntnis der Vorfahrtsregeln im Lineup. Hier arbeitet der Surflehrer gemeinsam mit euch am Erlernen und Verbessern von Manövern und individuell definierten Kurszielen.
Beachtet bitte, dass ein eigener Advancedkurs nur bei genügend Anmeldungen zustande kommt, ansonsten wird er gemeinsam mit den Intermediates gehalten.

Material

Das Material wird für die Kursdauer gestellt. Jeder Teilnehmer wird mit einem Brett und Neoprenanzug in passender Größe versorgt. Als Schulungsbretter benutzen wir Softboards.
Wer das Material nach dem Unterricht nutzen will, kann dieses gegen eine Gebühr mieten. Ihr solltet hierfür die Sicherheitsregeln und den sicheren Umgang mit dem Brett beherrschen. Für Anfänger ist dies nach dem 3. Kurstag möglich. Fortgeschrittene können, ab dem 1. Kurstag alleine durchstarten. Teilnehmer unter 18 Jahren dürfen das Material außerhalb der Kurszeiten leider nicht nutzen.

Wer Intermediate, über 18 Jahren ist und keinen Kurs gebucht hat, kann das Material gegen eine Gebühr leihen. Wir haben verschiedene Größen an Hardtops, bei der Buchung kanst du schon angeben welche Größe es für dich werden soll. Die Materialmiete ist nur möglich wenn unser Team vor Ort ist.

Sicherheit

Sicherheit wird bei uns GROß geschrieben, alle Surflehrer haben neben der Ausbildung zum Surflehrer zusätzlich eine Ausbildung zum Beach-Lifeguard. Gemäß der Vorgaben besteht in unseren Surfkursen ein Betreuungsverhältnis von 1 Lehrer zu maximal 8 Schülern, durch die Unterstützung eines Surfassistenten sogar 1:4. Ein Warm-Up sowie der Einsatz von Softboards als Schulungsbretter vermindert das Verletzungsrisiko. Für Kinder benutzen wir selbstverständlich nur spezielles, kindertaugliches Material. Als Kursvoraussetzung sollten die Kinder mind. 6 Jahre sein und sicher schwimmen können.

Team

Langjährige didaktische Erfahrung unserer deutschen und internationalen Coaches garantiert, dass der Sport, den unser Surfteam selbst so sehr liebt, mit Enthusiasmus an euch weiter vermittelt wird. Sowohl Surflehrer als auch Assistentenn weisen einiges an Know-How im Umgang mit Kindern vor. Dadurch bringen sie ihre jahrelange Erfahrung im Wellenreiten und von ihren Surftrips rund um den Globus in den Surfkurs mit ein.

Qualifizierung (ISA, DWV, SLSGB)

Gerade bei unseren Surfkursen legen wir größten Wert auf Qualität. Deshalb sind all unsere Surflehrer lizenzierte Coaches, die ihre Ausbildung bei nationalen (DWV) und internationalen Surfverbänden (ISA) sowie bei Surf Lifesaving Great Britain (SLSGB) absolviert haben. Regelmäßige Fortbildungen garantieren diesen Standard.

Wir empfehlen die Anreise mit dem eigenen PKW, damit ist man im Surfurlaub unabhängig und kann umliegende Einkaufsmöglichkeiten und Ausflugsziele gut erreichen. Bei einer Anreise per Flugzeug oder Bahn kann über unseren Partner West Coast Transfers ein Pickup vom nächsten Flughafen oder Bahnhof organisiert werden, wobei hier eher ein Mietwagen empfohlen wird.
An- und Abreisetag ist jeweils samstags. Die Bungalows stehen am Anreisetag ab 17:00 Uhr zur Verfügung, am Abreisetag ist bis 10:00 Uhr Check-Out.
Eine Vorstellungs- und Informationsrunde sowie die Einteilung der Surfkurse findet am Abend des Anreisetages statt: Samstag 20:30 Uhr. Der Treffpunkt wird beim Check-In bekannt gegeben.
Am An- und Abreisetag findet kein Surfkurs statt.

Bei der Eigenanreise mit dem PKW sind die in Frankreich anfallenden Mautgebühren bei Fahrten auf der Autobahn zu beachten.

Die Adresse unseres Camps zur Routenplanung:

Club Belambra
„Les Estagnots-Pinède”
Avenue le Penon OA
FR - 40510 Seignosse Océan

> Hier geht zu Google Maps Routenplanung

Bahnhof

Dax (37km), Bayonne (33km) oder St. Vincent de Tyrosse (13km)

Busstation

Seignosse Océan Les Bourdaines (1km) mit Bussen nach Dax und Bayonne

Airport

Bordeaux (155km), Biarritz (45km)

Pickups

über unseren Partner West Coast Transfers buchbar

Neben dem vielfältigen Angebot der Ferienanlage mit Swimmingpool, Spielplatz und Tennisplatz bieten sich in der Umgebung weitere Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten an. So befindet sich ein Aquapark in der Nähe, Yoga-Sessions bieten die Möglichkeit zum Abschalten. Das Baskenland lädt zu Ausflügen in die Berge und Städtetouren nach Bayonne, Biarritz oder San Sebastian ein.

Yoga

Der Yogakurs wird von einer qualifizierten Lehrerin gehalten. Sie wird euch in 4 Einheiten die wichtigsten Aspekte des Yoga beibringen. Der Kurs wird je nach Bedingungen am Strand oder auf der Bungalowanlage stattfinden.
Das sogenannte Vinyasa-Yoga ist ein dynamischer Yogastil: Anstrengende, fordernde und entspannende Elemente werden in fließende Bewegungen integriert. Die Kurse sind grundsätzlich für Einsteiger konzipiert, bieten aber genügend Variationen für fortgeschrittene Yogis. Nach einer Aufwärmphase werden die Übungen im Vinyasa Flow fließend und kraftvoll ausgeführt. Die Stunden enden mit restorativen Übungen und Savasana, der Endentspannung.

Dauer der Yogastunde: 4 x 90min

Wer den Yogakurs noch nachbuchen möchte, kann das spontan nach Verfügbarkeit vor Ort machen.

Unsere Pakete in der Übersicht


Bucht jetzt euren Familienurlaub in Seignosse 2019

Buchungstabelle