SERVICELINE: +49 40 25494331

adh OPEN 2018

Surfkurs
Wochenweise buchbar
Verpflegung
Selbstverpfl
Unterkunft
Bungalows inkl
Anreise
Eigenanreise

Registriere dich jetzt für den Contest

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband die adh-Open Wellenreiten. Ausrichter ist die Hochschule Darmstadt. Gestartet werden kann in den Klassen Open und/oder Longboard. Die Teilnahmegebühren für eine Klasse liegt bei 40 Euro, für beide Klassen bei 70 Euro. Kontaktiere für deine Anmeldung die Hochschulsporteinrichtung deiner hochschule, diese übernimmt die Anmeldung über einen Passwortgeschützten Bereich. 

Du bist STARTER und benötigst noch eine Unterkunft?

Dann sende bitte eine Mail an office@remove-this.wavetours.com. Du erhältst von uns einen Link gesendet über welchen du dich einbuchen kannst.


Tausche die Uni für eine Woche gegen Surfcamp in Frankreich Seignosse!

In der Pfingstwoche vom 19. bis 26. Mai tauscht ihr den Vorlesungssaal mit Surfen, Beach, Party & ganz viel Action! Auch in diesem Jahr finden die adh-Open Wellenreiten in den wunderschönen Ferienresidenzen in Seignosse Pinede und Seignosse Mer statt. Am Ende der Woche werden in den Klassen Open, Open Women, Longboard und Longboard Deutschlands der/die beste/r Student/in im Wellenreiten gekürt. Den Siegern winken außerdem großzügige Gewinne unserer Sponsoren.
Unser Special für dieses Jahr: Auf der Pinede-Seite haben wir Platz für alle Fans, surfbegeisterte Supporter und größere Unigruppen geschaffen, während alle Contestteilnehmer sich auf der Mer-Seite in Ruhe auf den nächsten Wettkampftag vorbereiten können.
Das Programm der einwöchigen „Surf-Exkursion“ kann sich sehen lassen: Surfcontest, Partys, Live-Acts, Filmpremieren, Side-Events, Funsport Contests oder Surfen lernen. Folgt den adh Open auf Facebook und bekommt alle Infos zum Contest, Side-Events und vielen mehr!

facebook.com/adh.open.surfen

 

 

Facts

Land/Ort

Frankreich, Seignosse

Reisedauer

1 Woche, Samstag bis Samstag

Season

Pfingsten


Leistungen inklusive

Verpflegung

 Selbstverpflegung in voll ausgestatteter Küche

Unterkunft

7 Nächte, Bungalows mit möglicher 2er, 4er, 5er und 6er Belegung

Anreise

Eigenanreise, Surfexpress zubuchbar

Kurs

Kurs

5 Lerneinheiten à 90 Minuten (von Sonntag bis Donnerstag), zuzüglich Theorie, für Anfänger, Intermediates und Fortgeschrittene.  Das Material (Surfboard, Wetsuit) ist im Preis von 159€ inbegriffen.



Zusatzkosten

Kaution:

 Bei Bezug der Bungalows muss eine Kaution pro Unterkunft hinterlegt werden

+ 250,00 €

Security-, Ärzteteam und Kurtaxe

+ 25,00 €

Boardverleih

+ 60,00 €

What to bring

Handtücher, Badesachen

Sonnenhut, Sonnenbrille und viel Sonnencreme (mind. LSF 20)

Mückenschutz

Regenjacke, dicker Pulli

Geschirrschwamm und Spülmittel, Spülmaschinentabs

Die Bungalowanlage, die für die adh Open zur Verfügung steht ist zweigeteilt und liegt entweder direkt am Strand oder durch eine kleine Straße getrennt im frankreichtypischen Pinnienwald.
Für alle größeren Unigruppen, Fans und Supporter der adh haben wir die Pinede-Seite reserviert. Hier könnt ihr nach Herzenslust eure Pfingstferien genießen, ohne die Contestteilnehmer, die auf der Mer-Seite nächtigen, vom täglichen Wettkampf abzulenken.
Neben dem Contest gibt es in Seignosse viele andere Unterhaltungsmöglichkeiten: Ihr könnt am Pool entspannen, die Surfoutlets besuchen oder nachts die Surferpartys unsicher machen – die adh Open bringt die Surfcommunity Deutschlands zusammen. 

Lage

Seignosse-Estagnots

Strand

100m

WC

im Bungalow

Dusche

Dusche im Bungalow

Wlan

Kostenloses Wlan am Empfang

Strom

Vorhanden, 230V

Sportanlage

Tennisplatz, Multisportplatz auf der Anlage

Waschmaschine

Münzwaschmaschinen in der Anlage vorhanden

Spielplatz

Auf der Anlage

Küche

Vollausgestattete Küche mit Induktionsherd, Mikrowelle, Kühlschrank inkl. Gefrierfach, Geschirrspülmaschine, Kaffemaschine, Geschirr/Töpfe/Besteck

Pool

2 Swimmingpools in der Anlage mit Sonnenliegen

Safe

Safe im Bungalow

Balkon/Terrasse

Terrasse am Bungalow mit Tisch und Stühlen

Klimanlage

Elektroheizung

TV

vorhanden

Parkplatz

Kostenloser Parkplatz in der Bungalowanlage

Tiere

Hunde sind in der gesamten Bungalowanlage nicht gestattet


ESSEN

Für euer Breakfast of Champions steht euch die komplett ausgestatte Küche zur Verfügung. Direkt vor der Anlage befinden sich eine Bäckerei und ein kleiner Supermarkt. Wer sich bekochen lassen möchte, findet dort auch Restaurants und Cafés. Für größere Einkäufe liegen diverse Supermärkte im Umkreis von 10km.


Ort

Direkt vor der Anlage in Seignosse befinden sich Supermarkt, Bäcker, Restaurants und Surfshop. Nur wenige Minuten mit dem Auto entfernt kann man außerdem durch die Fußgängezone in Hossegor oder Capbreton spazieren, am Grande Plage in Hossegor in die Strandbar gehen oder in den Surfoutlets nach Schnäppchen jagen.

Stadtzentrum

Hossegor-Centre (5km)

EC

Bankautomat in Le Penon (2km) oder Hossegor-Plage (4km)

Supermarkt

Kleiner Supermarkt (100m), großer Supermarkt in 6km Entfernung

Restaurants

In Laufnähe und zahlreiche in Hossegor (5km) und Capbreton (9km)

Bars/Disco

In Laufnähe und weitere in Hossegor-Plage (4km)

Surfshop

Direkt vor der Anlage

Fahrradverleih

In der Anlage „Belambra Estagnots-Pinède“ gegenüber (200m)

Skatepark

In Le Penon (2km) und Capbreton (7km)

Apotheke

In Le Penon (2km)

Arzt/Krankenhaus

Arzt in Seignosse (6km), Krankenhaus in Dax (40km)

Sehenswürdigkeiten

Atlantic/Aqua Park (2km), Adrenalin Park (20km), Dune du Pilat (154km), Bayonne (32km), Biarritz (45km), San Sebastian (83km), Pyrenäen (ca. 60km)

Der Surfkurs besteht aus 5 Doppeleinheiten (5 x 90 Minuten) und findet an 5 Tagen statt. Die Kurstage sind von Sonntag und Donnerstag. So könnt ihr surfen lernen und gleichzeitig den Contest verfolgen!

Anfänger

Im Anfängerkurs lernen die Teilnehmer das Gleiten auf einer gebrochenen Welle bis zum Strand, sich mit dem Meer und den Wellen auseinanderzusetzen und auf dem Surfbrett zu balancieren. Kursziel sind der Take­-off und der Grünwellenstart. 

Intermediate

Wer bereits einen Anfängerkurs absolviert hat, kann in den Intermediate Kursen optimal an bereits Erlerntes anknüpfen. Diese Kurse setzen individuell dort an, wo man aufgehört hat und bringen unsere Teilnehmer mit vertiefenden Themen in Theorie und Praxis auf ihrem Weg zum eigenständigen und unabhängigen Surfer weiter. Das Kursziel besteht im Abreiten grüner Wellen und in ersten Turns.

Fortgeschrittene

Wer bereits einen Anfängerkurs absolviert hat, kann in den Intermediate Kursen optimal an bereits Erlerntes anknüpfen. Diese Kurse setzen individuell dort an, wo man aufgehört hat und bringen unsere Teilnehmer mit vertiefenden Themen in Theorie und Praxis auf ihrem Weg zum eigenständigen und unabhängigen Surfer weiter. Manöver werden verbessert und individuelle Kursziele definiert.

Material

Das Material wird für die Kursdauer gestellt. Jeder Teilnehmer wird mit einem Brett und Neoprenanzug in passender Größe versorgt. Als Schulungsbretter benutzen wir Softboards.

Sicherheit

Sicherheit wird bei uns GROSS geschrieben, alle Surflehrer sind zusätzlich Surfcoach Lifesaver. Ein Warm-up vermindert das Verletzungsrisiko.

Team

Ein internationales Team aus ISA-lizensierten Surflehrern sorgt dafür, dass ihr fix und mit viel Spaß aufs Brett kommt! Sicherheit wird bei uns groß geschrieben, weshalb alle unsere Surflehrer gleichzeitig auch Lifesaver sind.

Qualifizierung (DWV, ISA)

Wir legen Wert auf die qualifizierte Ausbildung unserer Surflehrer, deshalb haben alle unsere Surflehrer eine Ausbildung als Surflehrer von nationalen (DWV) und internationalen Surfverbänden (ISA). Gemäß der Vorgaben besteht in allen unseren Surfkursen ein Betreuungsverhältnis von 1:8.

Wir empfehlen die Anreise mit dem eigenen Pkw, damit ist man im Surfurlaub unabhängig und kann umliegende Einkaufsmöglichkeiten und Ausflugsziele gut erreichen. Alternativ besteht die Möglichkeit mit dem Surfexpress aus Deutschland und der Schweiz anzureisen.

Surfexpress

Vor allem für große Gruppen empfehlen wir die Anreise mit dem Surfexpress. Die Abwicklung ist einfach und komfortabel und auch die Surfboardmitnahme (bis max. 2m) stellt gegen einen Aufpreis kein Problem dar. Auf der Hinfahrt am Freitag wird die Nacht über durchgefahren, die Ankunft ist am Samstagmorgen. Die Rückfahrt startet samstags und endet sonntags am Zielort.

Mögliche Busabfahrtsorte

Hamburg, Hannover, Frankfurt, Köln, Essen, Freiburg, Karlsruhe, Mannheim, Stuttgart, Augsburg, Würzburg, Ulm, München

 

Anreise mit dem Pkw

Mit dem eigenen Pkw, ist man auch vor Ort noch unabhängig und kann umliegende Einkaufsmöglichkeiten und Ausflugsziele gut erreichen. 

An- und Abreisetag ist jeweils samstags.

Adresse zur Routenplanung

Club Belambra
"Les Estagnots-Pinède"
F - 40510 Seignosse Océan

Bahnhof

Bahnhof: Zielbahnhof ist Dax (37km), Bayonne (33km) oder St. Vincent de Tyrosse (13km); Infos unter www.bahn.de & www.sbb.ch

Busstation

Seignosse Ocean Les Bourdaines (1km) mit Bussen nach Dax und Bayonne, nur in der Hauptsaison mit seltenen Abfahrtszeiten

Airport

Zielflughafen ist Biarritz (45km)

Pickups

Pickups können vom Bahnhof und Flughafen organisiert werden. Kontaktiert hierzu bitte den Shuttle-Service von Atlantic Rescue – West Coast Transfers, dort erhaltet ihr einen Kostenvorschlag

Neben dem vielfältigen Angebot der Ferienanlage mit Swimmingpool, Spielplatz und Tennisplatz bieten sich in der Umgebung weitere Ausflugsmöglichkeiten und Aktivitäten an. So befindet sich ein Aquapark in der Nähe, Yoga-Sessions bieten die Möglichkeit zum Abschalten. Außerdem lädt das Baskenland zu Ausflügen in die Berge und Städtetouren nach Bayonne, Biarritz oder San Sebastian ein.

Unsere Pakete in der Übersicht

Hier deinen Surftrip buchen

Unterkunft Mer (Ruhebereich | ab 22:00 Uhr ist die Nachtruhe streng einzuhalten)
Buchungstabelle
Unterkunft Pinede
Buchungstabelle