Wavetours Blog

Surfing is Life in Taghazout Marokko

/ , ,

1 Sil-Marokko-Blog2 Sil-Marokko-Blog3 Sil-Marokko-Blog4 Sil-Marokko-Blog5Marokko! Der Atlantik zeigt Afrika sein freundlichstes Gesicht: Endlose Points und warme Offshore-Tage lassen die Surferherzen höher schlagen.

Marokko ist ohne Zweifel eine der kontrastreichsten und aufregendsten Surfdestinationen. Grüne Täler wechseln sich ab mit bizarren Wüstenlandschaften und traumhaften Küstenabschnitten. Neben diesem ursprünglichen Charme erwarten den Surfbegeisterten grandiose Wellen- und Wetterbedingungen – vor allem in der Surfcity Taghazout: Mehr Pointbreaks auf engstem Raum und für jeden Schwierigkeitsgrad gibt es wohl nirgends!

Ob für Profis am Anchor-Point, Intermediates am Banana-Point oder für Anfänger am Panoramas-Point: hier gibt es für jeden die perfekte Welle. Und das alles auf einem Küstenabschnitt von gerade einmal 10km. Für diejenigen, die noch mehr Points und weitläufige Strände suchen, bietet es sich an, mit dem Mietwagen die Strände von Tamri und die Points von Imsouane zu erkunden.

Surfing is Life ist die zweitälteste Surfschule vor Ort. Seit 11 Jahren betreuen wir Surfer aus aller Welt. Seit dieser Saison haben wir unser Haus frisch renoviert und öffnen das Camp jetzt erstmals auch ganzjährig. Ihr könnt also kommen wie es euch am besten in eure Urlaubs-, Freizeit- oder Arbeitspläne passt bzw. ihr einen superbilligen Last-Minute-Flug abgreift!

Als Einführungsangebot wohnt man derzeit für 165 Euro im Doppelzimmer – inklusive Frühstück! Da auch Ryan-Air für ein paar Euro nach Agadir und Marrakesch fliegt, steht einem günstigen Trip in perfekte Wellenbedingungen nichts im Weg!

Also runter vom Sofa, rein in den Flieger und ein paar epische Wellen scoren! Wer braucht schon Winter, wenn Wärme und Wellen keine vier Flugstunden entfernt darauf warten, gerippt zu werden?

Wenn ihr mehr über das neue Camphaus von Surfing is Life in Taghazout/ Marokko erfahren wollt, dann checkt die Website HIER!