Wavetours Blog

Die Gigawelle tourt durch die Schweiz

/ , , , ,

Pünktlich zum Sommer warten die Schweizer wieder mal auf und bringen die Gigawelle in ihre fünf größten Städte. Mit der mobilen Wellenreitanlage „The Wave“ bringen Pointbreakevents und Swisscom das Urlaubsfeeling zu jedem, der gerade noch in der Metropole festsitzt. Im Moment befindet sich die Gigawelle auf ca. 700m² Erlebnisfläche in Zürich. Als Rahmenprogramm gibt es eine Chill-Out-Area, Liegestühle, Strand-Bars, Surf-Shops und vieles mehr, damit auch jeder der nicht zum Wellenreiten kommt, sich auf den Sommerurlaub einstimmen kann.Gigawelle

Durch die mobile Wellenreitanlage soll das Surfen auch der breiten Masse zugänglich gemacht werden. Müssen die Surfinteressierten sonst lange Wege nach Frankreich, Spanien oder Portgual auf sich nehmen, so haben sie jetzt die Möglichkeit, quasi vor der eigenen Haustür auch mal ein paar Wellen zu reiten. Bis jetzt hat die Gigawelle mit ca. 60.000 Besuchern pro Tourstop eine gewaltige Resonanz erzielt und damit natürlich auch einigen Leuten unseren geliebten Surfsport und Lifestyle näher gebracht.GigawelleDie 45-minütigen Surfkurse finden immer unter professioneller Anleitung statt, sodass hier auch jeder Surfneuling in guten Händen ist. Für alle die noch kein eigenes Equipment besitzen, gibt es die Möglichkeit, direkt vor Ort das Benötigte auszuleihen. Natürlich können die erfahreneren Wellenreiter auch ihre eigene Ausrüstung mitbringen und entweder in einer free Session oder einer booked Session, zeigen was sie so drauf haben.

Gigawelle

Nach Basel, Bern und Zürich wird die Gigawelle noch in zwei weiteren, bis jetzt noch nicht bekannt gegebenen Städten Halt machen. Mehr Infos und die Möglichkeit eine eigene Surfsession zu buchen gibt es auf www.wannasurf.ch