Wavetours Blog

ADH-OPEN WELLENREITEN 2019

/ , , , , , ,

Pressemitteilung: adh-Open Wellenreiten 2019 by Ocean & Earth

Bereits jetzt ein neuer Besucherrekord– Die adh-open Wellenreiten finden vom 08.06.2019 – 15.06.2019 in Seignosse statt

Julius Wenzel (Uni Kiel) im Finale der adh-open 2018

Julius Wenzel (Uni Kiel) im Finale der adh-open 2018

 

 

 

 

MAN OH MAN, das wird ein Fest! Wir sind nämlich schon jetzt völlig gespannt auf die adh-open Wellenreiten 2019. Nachdem das letzte Event bereits ein voller Erfolg war, wird es dieses Jahr noch besser: MEHR BESUCHER. MEHR ACTS. MEHR SPASS.

Aber mal langsam, wovon reden wir überhaupt? Über Pfingsten tauschen tausende von Studierenden ihren Hörsaal gegen den Strand und besuchen uns im wunderschönen Seignosse (Frankreich). Hier surfen eine Woche lang Männer und Frauen, um den oder die beste Surfer/in der deutschen Hochschulen zu bestimmen. Und genau dieser legendäre Contest wird von uns veranstaltet.

Das Jahr startet erstmal Lilly von Treuenfels bei den adh-open Wellenreiten

Das Jahr startet erstmal Lilly von Treuenfels bei den adh-open Wellenreiten

 

 

 

Legendär sind die adh-open Wellenreiten aus mehren Gründen: Zum einen gibt es ein geniales Rahmenprogramm, das einige Show-Acts am Abend bereit hält. Und zum anderem finden sich unter den Starterinnen und Startern neben den Freizeitsurfern auch Sportler/innen mit bereits professioneller Erfahrung. Dadurch ergeben sich jedes Jahr aufs Neue überraschende Platzierungen. Auch wenn es immer wieder schön ist, ein unbekanntes Gesicht auf dem Podium zu sehen, drücken wir natürlich unseren Wavetours-Teamridern ganz besonders die Daumen. Denn unter anderem haben bereits der ehemalige deutsche Meister im Wellenreiten, Marc Piwko (Uni Düsseldorf), und die Silbergewinnerin der Europameisterschaft 2017, Lilly von Treuensfels (Hochschule Anhalt) ihre Teilnahme zugesagt.

Auch Marc Piwko ist wieder dabei

Auch Marc Piwko ist wieder dabei

 

 

 

Aber auch unsere liebenswerte Marie Ott (SRH Heidelberg) , Sieger Longboard Women der adh-Open 2017 und Zweite der adh-open Longboard Women 2018, ist wieder am Start.

Wir wünschen euch auf diesem Wege ganz viel Erfolg und natürlich viel Spaß im Wasser. Aber an guter Stimmung soll es in Seignosse defintiv nicht mangeln: Über die Jahre hinweg hat sich bei den adh-open eine enorme Fan-Kultur entwickelt. So werden die Starterinnen und Starter in den Wellen ordentlich von den anderen Studierenden am Strand unterstützt. Auf diese Action hoffen wir auch dieses Jahr und sind gespannt, welch einfallsreichen Gesänge es diesmal zu hören gibt.

 

Die Zweitplatzierte Marie Theres Ott startet auch dieses Jahr wieder bei den adh-open Wellenreiten 2019

Die Zweitplatzierte Marie Theres Ott startet auch dieses Jahr wieder bei den adh-open Wellenreiten 2019

 

 

Neben verschiedenen Ausflugsmöglichkeiten in der Nähe die Seignosse zu bieten hat, wie beispielsweise Outlet-Shopping in Hossegor oder Sightseeing in Biarritz, bieten wir auch dieses Jahr wieder Surfkurse an. Der Surfunterricht für sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene ist jedoch bereits ausgebucht.

Nachdem letztes Jahr um die 1350 Studierende die Anlage in Seignosse besucht haben, sind es 2019 bereits jetzt schon 1550! Damit ist ein erneuter Besucherrekord aufgestellt und die adh-open Wellenreiten 2019 sind offiziell ausgebucht. Allerdings wurden für Starterinnen und Starter gewisse Kontingente zurückgehalten, so dass diese sich noch unter office@wavetours.com einbuchen können.

Alles in allem klingt es so, als werden die adh-open Wellenreiten 2019 auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Wir bedanken uns bereits jetzt für die zahlreichen Buchungen und freuen uns auf eine super Zeit mit euch. BIS DAHIN

Infos zum Event gibt es unter: https://www.facebook.com/adh.open.surfen

 

 

 

Pressetext: Laura Barton (Uni Köln)

Weitere Infos: https://www.facebook.com/adh.open.surfen

Ausrichter: Hochschule Darmstadt in Kooperation mit Wavetours

Ansprechpartner Wavetours: Johanna Sitter & Jens Unger

Veranstalter: Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband

Web: www.adh.de

Sportartenbeauftragter Wellenreiten: Christoph Edeler