Wavetours Blog

20 Jahre Jubiläum

/ ,

wt_newsletter

Vor genau 20 Jahren – im Februar 1993 – wurde das erste Wavetours Surfcamp an der französischen Atlantikküste eröffnet. Bereits damals drehte sich für die Wavetours-Väter Uli Scherb und Martin Storck alles darum, ihre Surfbegeisterung mit anderen zu teilen und ihre Gäste mit dem Surfvirus zu infizieren. Vieles hat sich seither verändert. Wurden früher noch die Wellen auf der Düne gecheckt oder mit Hilfe von Wetterberichten aus der Zeitung vorhergesagt, steht man heute erst gar nicht auf, wenn der Internet-Forecast schlechte Bedingungen prognostiziert. Analog zu dieser Entwicklung hat sich auch Wavetours im Laufe der Jahre verändert. Wurden erste Buchungen noch in Martins WG abgewickelt, gibt es heute ein Großraumbüro mit Angestellten, die jedem eine individuelle Surfreise professionell organisieren. Die sechs eigenen Camps in Frankreich, die Kunden & Friends, die größten deutschen Surf-Events und die Partner weltweit haben Wavetours zu einer festen Größe in der deutschen Surfszene etabliert. Viele der ehemaligen Teilnehmer sind dem Surfsport dauerhaft eng verbunden geblieben, manche selbst Surflehrer geworden und einige gründeten sogar ihre eigenen Surfcamps. Die Wavetours Family hat sich so über die letzten 20 Jahre verändert und ist gewachsen. Nur eines ist in all den Jahren gleichgeblieben: Die Verbundenheit und Begeisterung fürs Surfen und der Wille, dies mit allen Interessierten zu teilen. Aus diesem Grund wird 2013 ein ganz besonderes Jahr. Zum einen wird es wieder eine der berüchtigten Wavetours-Partys geben, zum anderen jede Menge Specials und Aktionen rund um das Jubiläum. Also, haltet die Facebook Augen offen und freut Euch auf eine ereignisreiche Surf-Saison 2013 mit noch mehr Wellen, noch mehr Party und noch mehr unvergesslichen Erinnerungen.